Sche** Fernsehen. Definitionssache.

Sonntagabend, der fleißige Allgemeinchirurg hat noch ein Gute-Nacht-Pickelchen aufgemacht und weil er mit einer kleinen OP einfach besser in den Schlaf findet soll ich doch bitte hier mal noch schnell Narkose machen. Die berühmt berüchtigte Lust-OP. Aber wir müssen uns beeilen, weil sonst geht der Pickel noch von selbst auf und dann kann man ja nicht mehr operieren! Aber das nur am Rande.
Die Pat. (eher so untergroß und unterpfiffig) freute sich über die medizinische Zuwendung zu ihrem seit 11 Tagen bestehenden und jetzt aber wirklich ganz arg schlimmen Pickel!!
In dem Smalltalk rund um die Anästhesie-Standardfragen sehe ich, dass es mittlerweile 20:17 Uhr und damit Zwei-Minuten-nach-Tatort-Zeit war.
Narkosearzt: -Oh, es ist ja Zwei-MInuten-nach-Tatort-Zeit!“
Frau Unteralles: – ?!?!?!?!!! HÄ?
NA: – Naja, is doch Sonntagabend? Tatort? Guckensenich?
Frau Unteralles: Nee, so ’ne Schei** guck ich nicht.
NA: – Also soooo kann man das ja nicht sagen. Das sind ja mittlerweile sehr aufwendig produzierte Filme die teilweise ja schon eher Kinoform…
Frau Unteralles: – Neee. So ne Schei** gucke ich nicht. Das is doch voll schlecht.
NA: – (OK, Tatort is ja auch eher so Geschmackssache. Hab ich sie unterschätzt? Doch eher die ARTE-Reportage über Bauernkriege im polnischen Hinterland des 16. Jahrhunderts?) Was gucken sie denn gerne?
Frau Unteralles: GZSZ. Das is RICHTIG gut.

– Läuft.

Advertisements

4 Gedanken zu “Sche** Fernsehen. Definitionssache.

  1. Wieso? Ist immerhin besser als „Mitten im Leben“ „Betrugsfälle“ „Verdachtsfälle“, halt AssiTV

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s