Feuerwerk 2020 – eine Prognose.

Im Moment wird fleißig diskutiert über das für und wieder der schwarzpulverinduzierten Feinstäuberei.
KONTRA:
Geld
Umwelt Müll
Umwelt Feinstaub
Umwelt Giftstoffe (Strontium, Cäsium, Kobalt…)
Gefahren und nicht Kosten für das Gesundheitssystem

PRO:
Wir wollen aber unseren Spaß.

Der Deutsche hat es nicht so mit Verboten. Seien sie auch noch so sinnvoll.
Ehrlich gesagt wären mir so ein paar Raketen und Böller an Silvester auch herzlich egal, aber es ist ja wie meistens. Die bescheurten 5% verderben den anderen 95% den Spaß.
Ich habe Silvesterfeiern erlebt bei denen Raketen bewusst in Menschenmengen gezielt wurden. Kriegsähnliche Zustände in der Altstadt, Polenböller die zwischen die Beine geschmissen wurden. Haha, wie lustig.

Wer kleine Kinder hat, lernt Silvester zu hassen. In den Tagen davor und danach kann man sich in der Wohnung mit Oropax einschließen, an einen Gang in die Stadt ist nicht zu denken.
Diese 5%-Spinner werden sich auch von einem Verbot nicht abhalten lassen, schon klar.
Anyway – hier meine These:
In irgendeiner Großstadt dieses Landes werden entsprechende Böller für einen Terroranschlag gehalten und eine Massenpanik hervorrufen die dann die Polizei wie in München beim Amoklauf mit einem Großaufgebot so sehr beschäftigen werden und so enorme Kosten verursachen werden, dass man dem ganzen einen Riegel vorschiebt. Nicht direkt von ganz oben, eher so in kleinen Schritten.
Böllerverbot in der Altstadt, nächstes Jahr in der Innenstadt, danach im Stadtgebiet, dann vom 31.12. bis 1.1., dann vom 28.12. bis 2.1. und so weiter.
Ach Moment – das läuft schon? Die BLÖD veröffentlich den großen Böller-Atlas („Wo sie knallen dürfen – und wo nicht“)
Sehr gut.

Übrigens – Julia Klöckner – unsere Ernährungsministerin und Verbraucherschutzministerin die gegen eine Lebensmittelampel zur Kennzeichnung von ungesunden Lebensmitteln ist – die ist auch gegen ein Böllerverbot. Die ist auch der Meinung, dass man Ferkel auch ohne Betäubung kastrieren kann, das ist nämlich keine Tierquälerei. Stalleinbrüche von Tierschützern die Verstöße gegen den Tierschutz aufzeigen wollen will sie dagegen härter bestrafen lassen.
Diese Frau ist auch gegen eine Zucker-Steuer, obwohl wir wissen, dass zwischen Zuckerkonsum und Diabetes-Erkrankungen ein direkter Zusammenhang besteht.
Diese Frau ist auch gegen ein Verbot von Feuerwerk.
Das alleine sollte Warnung genug sein.

Ich gehe jetzt übrigens ins Bett, ich habe morgen 24-Stunden-Dienst.
Ihr Kinderlein kommet – aber nicht das Amputat vergessen!

Ein Gedanke zu “Feuerwerk 2020 – eine Prognose.

  1. Danke für die Einschätzung! Unsere Politiker machen mich verrückt was das Thema Umweltschutz & Gesundheit angeht… wir haben zu Silvester keine einzige Rakete mehr abgefeuert, die findet man dann doch wieder überall in der Umwelt und nachher stirbt noch ein Tier deshalb..

    Beste Grüße
    Sandra

Schreibe eine Antwort zu Sandra Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s